Volleyball

SVC verspielt gute Ausgangslage

Mit einer glatten 0:3 Niederlage musste der SVC sich vom Traum von Platz 1 zum Jahreswechsel verabschieden. Mit einem Sieg hätte man als Tabellenerster überwintern können, stattdessen wurde man von anderen Mannschaften in der Tabelle überholt und belegt Platz 4.

Dabei fing alles recht gut für den SVC an, denn über ein 15:8 und 19:14 sah alles nach einem starken Auftritt der Cappelnerinnen aus, doch zu früh setzte der Schlendrian ein:

„Erst fallen uns ein paar zu holenden Bälle vor die Füße, dann werden unnötig Angriffsbälle überhastet abgeschlossen und dann setzt die Verunsicherung ein, und die bis dato gute Annahme macht auch Fehler“, ärgert sich Trainer Ostermann über die Unkonzentriertheiten seiner Mannschaft. „Wir schaffen es nicht über einen Satz oder gar ein Spiel unsere Leistung abzurufen und bauen den Gegner damit unnötig auf.

Neun Punkte in Folge für Bad Laer und die junge Mannschaft hatte Lunte gerochen, während Cappeln immer wieder mit sich haderte und nicht mehr richtig in den Spielaufbau kam.

Tabellenführer zum Jahreswechsel ?

Nach dem Derbysieg von letzter Woche gegen den VfL Löningen muss der SV Cappeln zum Rückrundenstart am Samstag ins Osnabrücker Hinterland reisen. Die 2. Liga-Reserve aus Bad Laer ist dabei Gastgeber für

SVC gewinnt im Derby und wird mit Platz 2 belohnt

Kuriose Ergebnisse in der Verbandsliga: Tabellenführer Emlichheim verliert beide Heimspiele und Löningen schlägt den bisherigen Tabellenzweiten aus Emden: Nutznießer ist der SV Cappeln, der nach dem Derbysieg in Löningen den 2. Platz in der Tabelle innehat.

SVC zum Derby nach Löningen

Zum Ende der Hinrunde muss der SV Cappeln beim Kreisnachbarn in Löningen antreten.

Während Löningen auf den drittletzten Platz

Gnadenlos und effektiv

Cappeln gelingt Samstag ein Überraschungscoup. Katharina Ostermann mit überragender Aufschlagbilanz.

Die erste Niederlage brachte der SVC dem hochgehandelten Auswahlteam Niedersachsen/Bremen (U 16) bei und verbuchte nach dem Tie-Break-Sieg zwei wichtige Punkte,

Schweres Auswärtsspiel gegen Niedersachsenauswahl

Zu einem Volleyballstützpunkt des Landes Niedersachsen in Westerstede geht es für den SV Cappeln am Samstag. Dort trainiert die Auswahlmannschaft des Landes Niedersachsen

Richtungsweisende Spiele

Mit zwei Heimspielen beginnen die Volleyballerinnen quasi die Rot-Schwarze-Nacht

Cappeln erobert Tabellenspitze zurück

Ein Drittel der Saison ist für die meisten Mannschaften absolviert und Cappeln steht mit 13 Punkten zum zweiten Mal nach einem Spielwochenende ganz oben in der Tabelle. Die Freude ist groß,