Absage des Sportlerballs

Nachdem die schwarz-rote Nacht bereits in 2020 der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist, hatten sich alle gefreut, am 27. November 2021 endlich wieder den Sportlerball des SV Cappeln feiern zu können. Nach intensiven Gesprächen ist der erweiterte Vorstand des SV Cappeln nun zu dem Schluss gekommen, den Sportlerball abzusagen. „Die Entscheidung ist uns definitiv nicht leicht gefallen“, so der 1. Vorsitzende Ralf Marischen. „Die derzeitige Lage in der Corona-Pandemie lässt es einfach nicht zu, einen Sportlerball zu feiern und wir als Veranstalter möchten nicht für mögliche Ansteckungen verantwortlich sein, auch wenn wir uns bereits viele Gedanken gemacht haben. Selbst mit 2G+ haben wir immer noch ein mulmiges Gefühl“, ergänzt Ralf Marischen. „Wir hoffen, dass sich die Lage im Frühjahr 2022 entspannt und würden unseren Sportlerball gerne im März nachholen“, so Marischen. 2019 wurde Matthias Greten zum Sportler des Jahres gekürt und ist nun der wohl längste amtierende Sportler des Jahres in der fast 70-jährigen Vereinsgeschichte.