1. Damen verlieren gegen Grün-Weiß Mühlen II

Wie derzeit überall zu spüren, grasiert der Grippevirus und setzt an vielen Stellen vieles "Schach matt"!
So auch unsere 1. Damen bei ihrem Auswärtsspiel am 03.03.2018 in Mühlen. Olaf konnte nur 9 Spielerinnen
einsetzen; von denen waren 5 immer noch "angeschlagen" und nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte.

Mit solchen Vorzeichen kann im Normalfall kein Team ein Spiel gewinnen; so war es auch an diesem Samstag gegen
das Team von Grün-Weiß Mühlen II. Zur Halbzeit lagen unsere Damen mit 15:8 hinten; nach 60 Minuten mit 27:15.

Diese Niederlage ist - mit Blick auf unsere Tabellensituation- zwar schmerzhaft, aber war nicht zu vermeiden. Unserem
Team kann man keinen Vorwurf machen; sie haben alles gegeben, gekämpft und hatten zu dem auch noch Pech beim
Abschluss.
Normalerweise wäre eine Verlegung des Spieles notwendig gewesen; leider war es in diesem Fall nicht möglich, da schon
mehrere Spiele verlegt werden mussten und der Spielplan keine "Lücken" mehr zugelassen hat.
In diesem Sinne wünschen wir allen Damen weiterhin gute Besserung und hoffen, dass unser Team bis zum nächsten
Spiel wieder auf alle Kräfte zurückgreifen kann.

Danken möchten wir auch noch für die Unterstützung aus der 2. Damen!

Nächste Termine