1. Damen - Niederlage am "Gründonnerstag" gegen Barnstorf/Diepholz

Nach den beiden spielerisch sehr guten Auftritten gegen Bohmte und Garrel konnten unsere Damen
im Spiel gegen die HSG Barnstorf/Diepholz leider nicht an die guten Leistungen anknüpfen. Das Spiel
ging mit 24:15 verloren; Halbzeit 11:8.


Im Normalfall hätte unser Team -nach den letzten beiden Spielen- mit einer großen "Portion" Selbstbewußtsein
ins Spiel gehen und stark spielen können. Aber an diesem Abend fehlte mit Julie unsere "Powerfrau" im Tor und
auch Linda Meyer war angeschlagen und konnte nur wenige Minuten eingesetzt werden. Unterm Strich konnte das
Fehlen dieser Stammkräfte nicht aufgefangen werden; aber das war nicht allein der Grund für die Niederlage.
Insgesamt kann man das Spiel -mathematisch gesehen- leicht auf die Formel bringen:
Personell leicht ausgedünnt x wenig Agressivität in der Abwerhr x ideen-und harmlos in der Offensive = Niederlage
Zur Halbzeit lagen unsere Damen mit 11:8 nur 3 Tore im Rückstand. Die Entscheidung zu Gunsten der Hausherrinnen
folgte dann in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit; bis zur 40. Minute erzielten wir kein Tor und die Damen der
HSG aber 6 Tore in Folge. Somit konnte die Führung auf 9 Tore ausgebaut und bis zum Ende des Spiels aufrecht gehalten
werden (24:15).
Nach den beiden letzten Niederlagen -trotz hervorragender Leistung- war es am heutigen Abend eine Niederlage, in dem
unsere Damen insgesamt mit "angezogener Handbremse" auf allen Positionen gespielt haben und deutlich verloren haben.

Ein Dank gilt Alexandra Brinkman, die für die erkrankte Julie eingesprungen ist. Vielen Dank.

Die nächsten Spiele nach Ostern finden statt am:

07.04.2018   Auswärtsspiel gegen die SV SW Osterfeine II
14.04.2018   Heimspiel gegen TV Cloppenburg II um 18.00 Uhr


Wir wünschen allen ein schönes Osterfest!

Nächste Termine