Katharina „Helle“ und Patrick „Bruno“ Deeken werden Sportler des Jahres

SV Cappeln von 1947 e.V. feierte eine rauschende Ballnacht – Jubiläums-Sportlerball anläßlich des 70jährigen Bestehens

Vor 70 Jahren wurde der SV Cappeln gegründet. Somit wurde die traditionelle „schwarz-rote Nacht“ erneut zu einem Anziehungspunkt für viele Besucher aus den Vereinsriegen und auch für zahlreiche Gäste von auswärts. In gemütlicher Runde feierten über 450 Gäste im festlich geschmückten Saal „Waikiki“ bis tief in die Nacht ein rauschendes Fest bei ausgezeichneter Stimmung. Auch der Ältestenrat mit Alfons Marsichen, Leo Abeln mit seiner Frau Helga sowie Norbert Loschen ließ es sich nicht nehmen, am Jubiläums-Sportlerball teilzunehmen, worüber sich der Vorstand sehr freute.
Für den Jubiläums-Sportlerball haben die Organisatoren das Format der Tombola in diesem Jahr gänzlich geändert.

Bereits seit einigen Wochen waren über 30 ambitionierte Losverkäufer in Cappeln und den Bauernschaften unterwegs. Es wurde eine sehr reichlich bestückte Tombola mit über 800 Kleinpreisen zusammengestellt. Die kleinen Gewinne konnten am Samstagnachmittag vor dem Ball im Vereinsheim abgeholt werden. Die Hauptgewinne, u.a. eine 3-tägige Reise nach Berlin, der Besuch eines Musicals in Hamburg, Biathlon auf Schalke für vier Personen, Hafengeburtstag in Hamburg für vier Personen, ein Gänseessen für 12 Personen, ein Samsung-Handy, ein Staubsauger, viele Präsentkörbe u.v.m. wurden am Samstagabend verlost. 44 glückliche Gewinner nahmen voller Freude ihre Preise entgegen.
Die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder sowie verdienter und erfolgreicher Sportler zählten zu den Höhepunkten des Abends. Sogar August Ovelgönne, einer der Gründungsmitglieder, war zu großer Freunde des SV Cappelns mit seiner Frau Maria gekommen. Mit lang anhaltendem Beifall und Standing Ovations zollten die Gäste August Ovelgönne ihren Dank, den Verein vor 70 Jahren mitzugründen. Ralf Marischen dankte ihm für seine Weitsichtigkeit, vor 70 Jahren diesen Schritt zu gehen. Für 50jährige Mitgliedschaft wurden Hans Schütt sowie Norbert Loschen geehrt. 40 Jahre halten bereits Gundi Abeln, Bernhard Deeken, Josef Ellmann, Olaf Ammerich und Clemens Aumüller dem SVC die Treue. Sie erhalten die Goldene Ehrennadel. Für 25jährige Mitgliedschaft erhielten Lena Högemann und Ludger Behnke die Silberne Ehrennadel.
Im ersten Jahr als Spielgemeinschaft Cappeln/Sevelten/Elsten ist die B-Jugend der Abteilung Fußball mit ihrem Trainer Oliver Kämmerer in der Saison 2016 / 2017 in die Bezirksliga aufgestiegen.
Die Juniorinnen B der Abt. Tennis wurden in der Sommersaion 2017 ungeschlagen Meister in der Regionsliga.
Ebenfalls Meister wurden die in der zurückliegenden Wintersaison die Herren 30 der Abt. Tennis und stiegen in die Bezirksliga auf.
Den größten Erfolg in der Volleyballvereinsgeschichte feierte die erste Damen-Mannschaft mit ihrem Trainer Ludger Ostermann. In der Saison 2016 / 2017 wurden die Damen mit nur einer Niederlage Meister in der Landesliga und stiegen in die Verbandsliga auf.
Allen Mannschaften wurden vom Vorstand geehrt und erhielten einen Gutschein.
Die Proklamation des Sportlers des Jahres wurde mit großer Spannung erwartet. Der erste Vorsitzende, Ralf Marischen, machte es spannend und verkündete am Ende seiner Laudation überraschend für alle Anwesenden, dass es in diesem Jahr ein Sportler-Paar ist: Unter lang anhaltendem Beifall und Standing Ovations wurden Katharina „Helle“ und Patrick „Bruno“ Deeken zu Sportlern des Jahres 2017 gekürt.
SVC-Vorsitzender Ralf Marischen würdigte in seiner Laudatio die Verdienste der beiden. Seit über 20 Jahren sind Katharina und Patrick Mitglied im SVC und traten diesem bereits mit unter zehn Jahren bei.
Katharina ist eine erfolgreiche Volleyball-Spielerin, zunächst in der Jugend und ab 2000 in der dritten Damen-Mannschaft in der Kreisklasse, ein Jahr später in der zweiten Damen-Mannschaft und wiederrum nur ein Jahr später in der ersten Damen-Mannschaft. Mit der ersten Damen-Mannschaft verpasste sie 2006 / 2007 nur knapp die Landesliga-Relegation. Dies gelingt aber vier Jahre später. In der Landesliga verweilt die erste Damen jedoch nur für eine Saison, steigt 2011 / 2012 in die Bezirksliga ab, aber in der folgenden Saison erringen die Damen mit nur einer Niederlage erneut die Meisterschaft und steigen in die Landesliga auf. Schwangerschaftsbedingt erlebt sie den Aufstieg der Damen vom Spielfeldrand, kehrt aber nun – nach der Geburt ihrer Söhne Lasse und Lutz – in den Kader zurück und kommt wieder in Fahrt. Katharina engagiert sich ehrenamtlich als Trainerin, Jugendwartin und gehört zum Organisations-Komitee des Sport-Wochenendes und der Show „CSDSDSDSVC – Cappeln sucht den Superstart der Sport-Woche des SVC“. Als Barbara Schöneberger begeisterte sie die Zuschauer. Patrick „Bruno“ Deeken ist fünf Jahre jung, als er seine sportliche Karriere beim SVC beginnt. Er spielt Handball und Fußball. Mit 19 Jahren gehört er zum Kader der ersten Fußball-Herrenmannschaft. In der Saison 2004/2005 schwankte er zwischen Handball und Fußball, erteilte letztendlich dem TVC eine Absage, um sich dann voll dem Fußball in Cappeln zu widmen. Als „Kopfball-Ungeheuer“ erzielte er viele Tore in der ersten Herrenmannschaft. Vor einem Jahr absolvierte er sein letztes Spiel für die „Erste“, ist aber aktiver Spieler der „Alten Herren“ und steht jederzeit für die zweite Herrenmannschaft zur Verfügung. Ehrenamtlich engagiert sich Bruno zusammen mit Ralf Marischen als D-Jugend-Trainer, ist seit 2010 Mitglied des Abteilungsvorstandes Fußball. Dort verantwortet er den Bereich „Technische Herausforderungen“. Auch er ist – wie seine Frau Helle – Mitglied des Organisations-Komitees des Sport-Wochenendes und verantwortet „Bruno’s Schlemmerstübchen“. Jedes Jahr gehen hier Anfang August einige Kilogramm Pommes, Nuggets, hunderte Bratwürste und am Sonntag zum Oktoberfest-Frühschoppen auch Hendl über die Theke.
„70 Jahre SVC, ein besonderes Ereignis: Allen sehr gut bekannt sind „Barbara Schönberger“ und die Jungs von Bruno’s Schlemmerstübchen mit ihrem Chefkoch Bruno. Unsere Sportler des Jahres sind Katharina „Helle“ und Patrick „Bruno“ Deeken!“, mit diesen Worte beendete der 1.Vorsitzende Ralf Marischen seine Laudatio. Im Anschluß heizte ein DJ den gut gelaunten Gäste richtig ein, sodass bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert wurde.

 

Nächste Termine

Sportlerball
30.11.2019
Generalversammlung
17.04.2020
Volks-/ Radwandern
12.07.2020
Sport-Wochenende
31.07.2020 - 02.08.2020
Sportlerball
28.11.2020